Mitgliederbereich Login

Liebe PIAs,Verfahrensbergreifendes PIA Treffen am 07.04.2018 Hamburg

hier ein kurzer Bericht vom 7.4.18 an dem ein verfahrenübergreifendes Institutetreffen in Hamburg stattfand. Dieses Treffen wurde mit Geldern und Unterstützung der DFT auf die Beine gestellt.

Auf der Veranstaltung gab es einen Vortrag zum Thema Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung Geflüchteter im teilstationären und ambulanten Setting, welcher einen interessanten Einblick über Traumatherapie bei Menschen mit Fluchthintergrund gab. Dieser wurde gehalten von Hans-Heinrich Benecke, der leitender Arzt der Praxisklinik Mümmelmannsberg ist.

Des Weiteren gab es einen aufschlussreichen Vortrag zum Thema Sexuelle Funktionsstörungen gehalten von Herrn Dr. Reinhardt Kleber, als langjähriger Sexualtherapeut tätig. Neben diesen aufschlussreichen Fachvorträgen wurde sich angeregt über die Berufspolitik unterhalten und berichtet.

Dieses Mal stand im Fokus das Thema „Wie ist die Situation an den Instituten“. Es stellte sich heraus, dass ähnlich wie beim Vorstand der DFT ein großes Thema für PIAs ist, woher man Unterstützung bei einer Promotion bekommt oder wo man überhaupt promovieren kann. Die wichtigste Frage blieb und bleibt natürlich nach wie vor die Frage der Finanzierung der Ausbildung.

Ich freue mich über alle erschienenen Teilnehmer_innen und hoffe ich konnte einige PIAs für die Mitarbeit in der DFT begeistern. Danken möchte ich auch dem Vorstand, dass er so viel Vertrauen in die Arbeit der PIA- Vertretung setzt.

Alexander Berndt

Aktuelles - Aus der DFT-PIA-Vertretung