Intranet Login

Sehr geehrte Kolleg/innen,

im Folgenden gesammelte Internetadressen von Nachrichten und Informationen:

1. Die aktualisierte Psychotherapierichtlinie (ad "Gruppen" siehe bitte Seite 16)
http://www.bptk.de/uploads/media/bptk_praxis-info_psychotherapie-richtlinie.pdf
............................

2. Übersicht zur Anwendung des EBM in der aktualisierten Fassung infolge der Richtlinienreform
http://www.bptk.de/uploads/media/ebm-uebersicht.pdf
.........................

3. Tätigkeit über das Kostenerstattungsverfahren nach Inkrafttreten der Richtlinienreform
3a. Pressemitteilung von Seiten der BPtK
http://www.bptk.de/uploads/media/20170522_pm_kostenerstattung_01.pdf
3b. Infoblatt der BPtK bzgl. der Schritte, welche zu einer Bewilligung einer Behandlung
über Kostenerstattung führen können
http://www.bptk.de/uploads/media/20170522_bptk-patienten-info_kostenerstattung.pdf
.........................

7. Die neue Richtlinie bzgl. der Fortbildung zu einer Tätigkeit als Sachverständige/r (PP sowie KJP)
http://www2.psychotherapeutenkammer-berlin.de/uploads/richtlinie_sachverst_neu_20170305.pdf
....................

9. Forderungen der BPtK bzgl. der Reform der Psychotherapeutenausbildung für die nächstfolgende Legislaturperiode
http://www.bptk.de/aktuell/einzelseite/artikel/reform-der-p-3.html
....................

10. Internationaler "Round Table" der BPtK am 23.03.2017 zum Mängeln der Versorgung Geflüchteter in Europa
http://www.bptk.de/aktuell/einzelseite/artikel/psychotherap-c27b00802c.html
................................

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier können Sie die neuen PT-Vereinbarungen samt den Musterformblättern runterladen, einschließlich des Leitfadens zur Erstellung des Berichts an den Gutachter.

http://www.kbv.de/media/sp/02_Mustersammlung_PT.pdf
http://www.kbv.de/media/sp/PTV_Ausfuellhilfen_komplett.pdf

Die neue Richtlinie des BMG

Praxisinformation zur PT-Reform
Grafik Erwachsene
Grafik KiJu

Praxis-Info der BPTK

Sehr geehrte DFT-Mitglieder,

das von der Europäischen Union geförderte Projekt „Therapy 2.0" hat zum Ziel, die Integration moderner Informations- und Kommunikationstechnologien in Beratung und Therapie zu unterstützen. Besonders bedeutsam erscheint dies im Hinblick auf die so genannten „digital natives" im Alter von 15 bis 25 Jahren. Sie sind in einer digitalen Welt aufgewachsen und mit einer Vielzahl technologiegestützter Kommunikationsformen vertraut. Damit erschließen sich auch für Berater/innen und Therapeut/innen neue Wege, um die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu erreichen.

Weiterlesen...

Aktuelles