Mitglieder Login

Am Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse Rhein-Eifel findet vom 22.-23.09.2017 das Symposium 2017 statt unter dem Titel: "Das Schicksal von Eros in den Zeiten der Angst".                         Ausschreibung als pdf

Ausbildungsleitung: Dr. Regine Scherer-Renner, Dr. Katherina Giesemann Organisationsleitung: Dipl.-Psych. Elisabeth Gabriel-Ramm, Prof. Dr. Dr. Serge Sulz

Dozenten und Supervisoren: Dipl.-Psych. S. Bettighofer, Prof. Dr. M. Ermann, Dr. Katherina Giesemann, Prof. Dr. C. Lahmann, Dr. D. Mattke, PD Dr. M. Noll-Hussong, Dr. Regine Scherer-Renner, Prof. Dr. R. T. Vogel

2-jährige Ausbildung zum/zur SupervisorIn (TP/PA)

Voraussetzung:                                                                              Ausschreibung als pdf

Weiterlesen...

LPP Institut bei Münster

Samstag, 26.08.2017, 9:30 - 16:30 Uhr     Behandlung der antisozialen Persönlichkeit. Dozent: Dr. med. Gerhard Paar
Freitag, 15.09.2017 15:00 - 20:00 Uhr       Psychodynamik der Selbstzerstörung. Dozentin: Dr. phil. Elmira Marks
Samstag, 14.10.2017, 9:30 - 16:30 Uhr      Diagnostik und Therapie der histrionischen Persönlichkeitsstörung.
                                                                       Dozent: Heinz-Peter Röhr

Universität Oldenburg

Unter dem Link: „https://www.uni-oldenburg.de/c3l/impulse-programm/“ können sich Interessenten regelmäßig über neue Veranstaltungen informieren.


KBAP Bonn

Im Jahr 2018 bietet die KBAP Bonn unter anderem folgende Fortbildungen für Sie an:

07.01.2018:         „Zur Indikation von Elternarbeit“ , A. Kiersch
13.01.2018:         „Mach doch mal nen Punkt…“, J. Raabe
21.01.2018:         „Focussing“ (Teil 4), N. Bekhairnia
26.01.2018:         „Systemische PT“, H.D.Kolb
27.01.2018:         „Achtsamkeit als Selbstfürsorge im therapeutischen Prozess“, S. Lehner
17.02.2018:         „Verhaltenssüchte“, H.J. Lütgerhorst
17.02.2018:         „Paartherapie nach Dr. David Schnarch“, P. Schulz-Rojahn
11.03.2018:         „Sucht“, M. Krämer
17./18.03.2018:    „OPD-PP“ Teil II, H. Kessler
18.03.2018:         „Achtsamkeit für sich selbst als Wirkfaktor für eine gelingende Psychotherapie“, J. Kehr
15.04.2018:         „Selbstsicherheitstraining“, H.J. Lütgerhorst
15.04.2018:         „Systemische PT“, W. Loth
03.06.2018:         „Focussing“ Teil 5, N. Bekhairnia
03.06.2018:         “Paartherapie nach Jürg Willi“, A. Voß-Leibl
15.06.2018:         „Systemische PT“, H.D. Kolb
16.06.2018:         „Psychotherapie im Zeitalter des Internet“, U. Labatzki
17.06.2018:         „Achtsamkeit in der Körperpsychotherapie“, M. Gärtner
07./08.07.2018:   „Gruppentheorie Block I“, E. Seiniger
08.07.2018:         „Sich erinnern zu sein“, B. Kisters-Busch
08./09.09.2018:   „Gruppentheorie Block II“, J. Fengler, Ch. Heck
09.09.2018:         „Interventionstechniken“ Teil II, O. Staniszewski
15.09.2018:         „Positive und Transkulturelle Psychotherapie“, Ch. Henrichs
06.10.2018:         „Spielen in Diagnostik und Therapie“, G. Meyer-Enders
07.10.2018:         „Verhaltenssüchte“, M. Krämer
13.10.2018:         „Spezielle VT-Ansätze und Therapeutenstile“, H.J. Lütgerhorst
04.11.2018:         „Yoga im psychotherapeutischen Setting“, F. Sewzyk
04.11.2018:         „Systemische PT“, W. Loth
01.12.2018:         „Paartherapie - Fallseminar“, J. Fengler

nähere Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.kbap.de


September 2017 - April 2018

die DFT präsentiert das neue Hamburger Fortbildungsprogramm (Flyer)

Weitere Fortbildungsangebote der DFT finden Sie unter der Rubrik:   DFT-Fortbildungen